Foto der Woche vom 21. Oktober 2001


Im Jahre 1969 wurde den Dresdnern auf der Bezirksausstellung "Kulturvoll leben in sozialistisch gestalteter Umwelt" das neue Zentrum Dresdens im Modell präsentiert.Die Planungen betrafen auch die Innere Neustadt, wo nach dem Willen der Stadtväter kein Stein auf dem anderen geblieben wäre. Anton- und Bautzner Straße sollten nach Norden verlegt und der damalige "Platz der Einheit" (Albertplatz) in seiner Mitte von einem neuen Denkmal gekrönt werden. Statt des Hochhauses der Verkehrsbetriebe war ein noch höheres Gebäude vorgesehen, von der Dreikönigskirche sollte nur der Turm stehenbleiben (im Bild links neben dem Japanischen Palais). Mehr dazu in unserer Rubrik Geschichte: Die Geschichte der Inneren Neustadt.

Aufnahme: Fotothek der SLUB, Thonig

zurück

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 20.10.2001 * Tel.: +49 351 8106617