Thema: Stadtratswahl 2004

"Grüne" Neustadt

 

Die Ergebnisse für den Wahlkreis 03 (Ortsamtsbereich Neustadt)

Die Wahl ist vorbei und das Ergebnis steht fest: Der Dresdner Stadtrat wird bunter. Und dank der Neustadt vor allem grüner. Denn die Umweltpartei erreichte hier 29,1 Prozent, 17 Prozent mehr als im Stadtdurchschnitt. In der Äußeren Neustadt konnten sogar über 37 Prozent erzielt werden, was mehr als doppelt so viel Stimmen bedeutete wie für die ansonsten ebenfalls erfolgreiche PDS. Und so sind die Hälfte der sechs in den Stadtrat gewählten Neustädter Kandidaten von den Grünen: Johannes Lichdi, Elke Zimmermann und Jens Hoffsommer.

Patrick Schreiber vertritt die CDU, Sabine Friedel die SPD und Ronald Weckesser die PDS. Ohne Mandat blieben die FDP und seltsamerweise auch die Bürgerliste, die mit Friedrich Boltz einen ihrer prominentesten Vertreter für die Neustadt ins Rennen geschickt hatte.

Grafik: www.dresden.de/wahlen


zurück

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 17.06.2004