Neustädter Straßennamen

Stolpener Straße
Radeberger Vorstadt

1861 Stolpener Straße

 

Die heute 6.200 Einwohner zählende Stadt Stolpen liegt 25 Kilometer östlich von Dresden, an der Nahtstelle zwischen der Sächsischen Schweiz und dem Lausitzer Bergland. Wahrzeichen der Stadt ist die Burg Stolpen, auf der August der Starke die Gräfin Cosel jahrzehntelang gefangen hielt.


Blick vom Ende des Bischofsweges Richtung Bautzner Straße. Als "Stolpener Straße" wurde ursprünglich auch die alte Wegeverbindung nach Osten entlang der Elbe bezeichnet.

Quellen: "Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens" von A. Hantzsch, Dresden 1905, Internet

zurück

 

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 01.07.2004