Neustädter Straßennamen

Schönbrunnstraße
Äußere Neustadt

1861 Schönbrunnstraße
 

Der Straßenname bezieht sich auf den von dem Brühl'schen Kammerdiener Haller 1756 an der Königsbrücker Straße errichteten Gasthof "Zum Schönen Brunnen" (im Volksmund nur "Kammerdieners"; 1875 abgebrochen). Die Schönbrunnstraße führt westlich an dem ehemaligen Grundstück vorbei.


Blick von der Scheunenhofstraße Richtung Norden.

Quellen: "Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens" von A. Hantzsch, Dresden 1905

zurück

 

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 16.11.2003