Neustädter Straßennamen

Schlesischer Platz
Äußere Neustadt*

1913 Schlesischer Platz
1962 Dr.-Friedrich-Wolf-Platz

1991 Schlesischer Platz

 

Der Schlesische Platz erhielt seinen Namen nach dem an Stelle des heutigen Bahnhofs Neustadt von 1845 bis 1899 bestehenden Schlesischen Bahnhofes. Die von hier ausgehende Bahnlinie führte zuerst bis Görlitz, später auch weiter nach Breslau.


Blick auf den Schlesischen Platz, mit dem Neustädter Bahnhof links und dem ehemaligen Hansa-Hotel rechts im Bild. Dr. Friedrich Wolf (1888-1953), nach dem der Platz zu DDR-Zeiten benannt wurde, gilt als ein bedeutender Vertreter der sozialistischen Dramatik.

*) lt. Gemarkungsgrenzen. Statistisch zählt der Schlesische Platz noch zur Inneren Neustadt.

Quellen: Internet

zurück

 

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 28.09.2004