Neustädter Straßennamen

Rudolf-Leonhard-Straße
Leipziger Vorstadt

1859 Oppellstraße
1956 Rudolf-Leonhard-Straße

 

Rudolf Leonhard (geb. 27.10.1889 in Lissa, gest. 19.12.1950 in Berlin) war Lyriker, Dramatiker und Hörspielautor. Bekannt geworden ist er als Verfasser zahlreicher pazifistischer Schriften. In seiner Wahlheimat Frankreich wurde er 1939 verhaftet und blieb dort bis Kriegsende interniert.


Blick vom Bischofsplatz Richtung Norden. Der ehemalige Straßenname erinnerte an den Begründer der einstigen "Oppellvorstadt", Ludwig von Oppell.

Quellen: Straßen- und Tiefbauamt Dresden, Hans Ruben

zurück

 

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 10.11.2003