Neustädter Straßennamen

Obergraben
Innere Neustadt

1547 "Behaussung am Graben"
Ende 17. Jh. Obergraben

 

Der Obergraben wurde nach dem alten, von Kurfürst Moritz um Altendresden angelegten, aber unvollendet gebliebenen Festungsgraben benannt. Der Graben ist bereits im 17. Jahrhundert durch neue Festungswälle weiter außerhalb ersetzt worden.


Blick in den Obergraben aus Richtung Königstraße.

Quellen: "Das Namenbuch der Straßen und Plätze im 26er Ring", herausgegeben vom Stadtmuseum Dresden

zurück

 

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 04.08.2004