Neustädter Straßennamen

Nordstraße
Äußere Neustadt / Radeberger Vorstadt

1857 Nordstraße
 

Der Name der Nordstraße erklärt sich aus deren Lage im Dresdner Stadtgebiet. Zur Zeit der Namensgebung bildete sie den nördlichen Abschluß der Dresdner Bebauung. In der Nordstraße 28 befindet sich das ehemalige Wohnhaus des "Gräfin Cosel"- Autors Josef Kraszewski, heute Museum


Blick in die Nordstraße aus Richtung Kamenzer Straße

Quellen: H. Ruben

zurück

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 08.03.2003