Neustädter Straßennamen

Lößnitzstraße
Äußere Neustadt / Leipziger Vorstadt

1842 Lößnitzstraße

 

Die Lößnitz bezeichnet den Höhenzug nördlich von Radebeul. Der Name ist vom slawischen Wort für "Wald" abgeleitet. Seit Jahrhunderten ist das Gebiet durch Weinanbau geprägt. Die dafür angelegten Terrassen bestimmen noch heute das Landschaftsbild der Lößnitzhänge.


Blick von der Königsbrücker Straße Richtung Westen

Quellen: "Dresdner Geschichtsblätter", Jg. 1896

zurück

 

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 29.02.2004