Neustädter Straßennamen

Katharinenstraße
Äußere Neustadt

1842 Katharinenstraße
 

Katharina von Mecklenburg (1487-1561), Tochter des Herzogs Magnus von Mecklenburg und Gemahlin des sächsischen Herzogs Heinrich der Fromme. Sie hat sich - im Gegensatz zu ihrem Mann - stark für die Förderung der Reformation in Sachsen eingesetzt.


Blick von der Alaunstraße Richtung Königsbrücker Straße.

Quellen: Vermessungsamt, www.frauenstadtarchiv.de

zurück

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 28.04.2003