Neustädter Straßennamen

Hechtstraße
Leipziger Vorstadt

1859 Hechtstraße
 

Die Straße wurde nach dem ehemaligen Revierförster August Hecht benannt. Dieser richtete 1735 einen Ausschank, den "Blauen Hecht", an der Radeburger Straße ein. Die spätere Hechtstraße diente als Verbindung dorthin. Gleichzeitig gab sie dem Hechtviertel seinen heutigen Namen.


Blick vom Bischofsplatz Richtung Norden

Quellen: H. Ruben

zurück

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 16.02.2003