Neustädter Straßennamen

Dammweg
Äußere Neustadt

1859 Dammweg

 

Der Dammweg trägt seinen Namen, weil er von der Lößnitzstraße bis zur heutigen Stauffenbergallee am Damm der 1845 eröffneten Sächsisch- Schlesischen Eisenbahn entlangführt. Mit dem Ausbau der Dresdner Bahnanlagen erfolgte um 1900 auch die Hochlegung der Gleistrasse.


Blick vom Bischofsweg Richtung Süden

Quellen: "Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens" von A. Hantzsch, Dresden 1905

zurück

 

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 18.10.2004