Neustädter Straßennamen

Bachstraße
Radeberger Vorstadt

1857 Bachstraße

 

Die Bachstraße wurde 1856 am linken Ufer des Prießnitzbaches angelegt und erhielt im Jahr darauf ihren noch heute gültigen Straßennamen. Die Gingkobäume entlang der Straße sind aufgrund ihrer Seltenheit seit 1999 offiziell als Naturdenkmal ausgewiesen.


Blick vom Bischofsweg Richtung Norden.

Quellen: "Namenbuch der Straßen und Plätze Dresdens" von A. Hantzsch, Dresden 1905

zurück

 

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 31.10.2004