Thema: Neue Straßenschilder in Dresden?

Straßen-"Schilda"

 
Neben der Robert-Blum-Straße ist auch die Antonstraße mit einem historisierenden Straßenschild bedacht worden.

Ein blaues Schild mit weißer Umrandung, darin der Straßenname in historisierender und - schlecht zu lesender - Frakturschrift. Bereits seit über einem Jahr existiert das etwas seltsam anmutende Straßenschild für die Robert-Blum-Straße, angebracht an dem Spezial-Kaufhaus von Dolly B., an der Kreuzung mit der Antonstraße. Letztere ist am selben Gebäude ebenfalls mit einem Straßenschild in dieser Art bedacht worden. Und als auch in der Äußeren Neustadt für die neue Seifhennersdorfer Straße gleichartige Straßenschilder aufgestellt wurden, schien es offensichtlich, dass für die Dresdner Straßenbeschilderung wohl eine neue Ästhetik gilt. Eine Ästhetik, die sich eindeutig an Vorbildern süd(west)deutscher Städte orientiert.


Ungeachtet der Tatsache, daß die neue Seifhennersdorfer Straße ja eigentlich "Nach Panama" heißen sollte, scheint nun nach einem ersten gescheiterten Versuch (oberes Bild) zumindest das Straßenschild zu stimmen
 

Von der Straßenmeisterei Nord des Straßen- und Tiefbauamtes Dresden gab es jedoch Entwarnung. Alles bleibt so wie es ist und das ungewöhnliche Straßenschild an der Seifhennersdorfer Straße sei nur ein Mißverständnis. Die Beschilderung erfolgte im Zuge der Straßenbaumaßnahme durch die beauftragte Baufirma, und diese kannte sich mit den Dresdner Gepflogenheiten wohl nicht so gut aus. Inzwischen wurde der Fehler aber beseitigt und seit kurzem weist das "richtige" Schild den Weg.

Im Falle der Robert-Blum-Straße und der Antonstraße ist über die Herkunft der Schilder nichts bekannt. Vermutlich wurden sie auf Eigeninitiative des Hauseigentümers dort angebracht. Dass andere Schilder an der Kreuzung nicht zu finden sind, hängt wohl damit zusammen, dass sie nach der Straßensanierung einfach vergessen wurden. Jedenfalls zeigte man sich bei der Straßenmeisterei für den Hinweis äußerst dankbar.


zurück

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 01.02.2005