Thema: Spendenaktion auf der Alaunstraße

Ein Herz für Punker

 

Schlechte Zeiten für die Punker auf der Alaunstraße. Denn das Wechselgeld, was sie bisher von den Einkaufenden erschnorren konnten, wollen nun die Ladeninhaber selber. "Gebt uns die Cents" heißt eine vom Bäckermeister Matthias Graf gestartete Initiative, die das Kleingeld sammeln und an den Obdachlosentreff "Schorsch" (auf der Georgenstraße) spenden will. Mit Sammelbüchsen und Plakaten soll in den Geschäften darauf aufmerksam gemacht werden. Unterstützt wird diese Aktion von der Diakonie Dresden, die Betreiber des Obdachlosentreffs ist. Bäcker Graf hofft, dass die Punker "ihrem" Geld folgen und sich weniger auf der Alaunstraße und mehr bei "Schorsch" aufhalten werden.

Die Spendenaktion ist auch Thema im Neustadtforum


zurück

 

Copyright 2001 Dresden Neustadt Online * Stand: 09.04.2003