Archiv von Dresden Neustadt Online >>> 2004

2005 - 2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000


Dezember 2004:

Die Gesichter des "Thalia"
Seit Ende Oktober gibt es mit dem "Thalia" ein neues Kino und Bistro mitten in der Neustadt. - Die beiden Betreiber sind nicht ganz neu in dem Geschäft ...


"Es hat was von einem Wohnzimmer"
Mit einem neuen Konzept präsentiert sich der portugiesisch-deutsche Verein in Dresden seit einem Jahr erfolgreich in seinen Räumlichkeiten an der Sebnitzer Ecke Kamenzer Straße ...


Bahn im Abseits
Die beabsichtigte Einstellung des direkten Reisezugverkehrs zwischen Dresden und Breslau (Wroclaw) hat zahlreiche Proteste hervorgerufen, u.a. auch von Dresdens OB Ingolf Roßberg ...


Erlebnisbad am Prießnitzbach
Das Lincke'sche Bad entwickelte sich nicht nur wegen der angeblich heilenden Wirkung seines Prießnitzwassers einst zum "Erlebnisbad" der Dresdner ...


November
2004:

Mord in der Talstraße
Habgier war der Grund für ein grausames Verbrechen, das in der Not der ersten Nachkriegszeit in der Dresdner Neustadt begangen wurde ...


Wasser für die Kasernenstadt
Weil die Kasernenanlagen ständig erweitert wurden, entstand um 1900 für die Albertstadt ein eigenes, auch heute noch arbeitendes Wasserwerk an der Charlottenstraße ...


Grün ist die Farbe der Hoffnung
Sachsen ist nicht gleich Sachsen, und braun wurde nicht überall gewählt. Aus diesem Grunde möchten wir im Besonderen die Wahlergebnisse für die Dresdner Neustadt veröffentlichen ...


Es war einmal (k)eine Brücke ...
Noch nie wurde in Dresden über ein Vorhaben soviel debattiert, wie über die geplante Waldschlößchenbrücke. Doch deren Realisierung scheint nun erstmal wieder vom Tisch ...


Oktober
2004:

Platte oder Pöppelmann?
Am 30. August wurde in einer öffentlichen Podiumsdiskussion im Kulturrathaus das aktualisierte Stadtentwicklungskonzept für die Innere Neustadt vorgestellt ...


Feiern wie auf der Insel
Zwar kann man das Stadtteilfest im Hechtviertel nicht mit der Bunten Republik Neustadt vergleichen, aber das ist ja vielleicht auch ganz gut so ...


Einmal um den Heller
Knast, Mülldeponie, Militärgelände. - Der "Heller" im Dresdner Norden ist nicht gerade ein Vorzeigeareal, bietet aber dennoch seine Überraschungen ...


Der andere Hecht
Wo das Hechtviertel im Norden eigentlich zu Ende scheint, erschließt sich mit Reihenhäusern und gepflegten Vorgärten plötzlich eine ganz andere Welt ...


September 2004:

Kein Markt am Albertplatz
Trotz Umgestaltung und architektonischer Aufwertung bleibt die Fläche des südlichen Albertplatzes wohl auch in Zukunft weitgehend ungenutzt ...


Die Dresdner Garnison und der 20. Juli
Viele der am Umsturzversuch vom 20. Juli 1944 beteiligten Hitlergegner verbrachten ihre Militärzeit auch in Dresden, in den Kasernen der Albertstadt ...


Vor dem Schwarzen Thore ...
Vor mehr als zweihundert Jahren wurde eine bekannte Dresdner Persönlichkeit vor den Toren der Neustadt das Opfer eines heimtückischen Raubmordes ...


Die Welt ist rond
Knapp 70 Jahre nach seiner Demontage soll das berühmte Dresdner Kugelhaus wiedererstehen. Möglicherweise gleich zweimal, und einmal davon in der Neustadt ...


August 2004:

Das Elbtal als Weltkulturerbe
Zur Aufnahme des Dresdner Elbtales in das Weltkulturerbe der UNESCO möchten wir einen Auszug des dafür eingereichten Antrages veröffentlichen ...


Das war die BRN 2004
Wir möchten an dieser Stelle Fotos von der diesjährigen Bunten Republik Neustadt veröffentlichen, die uns dankenswerterweise von Jan Saat zur Verfügung gestellt wurden ...


"Grüne" Neustadt
Die Dresdner Stadtratswahl brachte sensationelle Erfolge für die Grünen. Die konnten vor allem in der Neustadt erstaunlich viele Punkte sammeln ...


Juli 2004:

Versteckte Vergangenheit
Für das Gelände zwischen Brockhausstraße und Bautzner Straße wird derzeit ein Bebauungsplan aufgestellt. Die geplanten Bauvorhaben finden jedoch nur teilweise Zustimmung ...


Verschmähter Luxus
Je wahrscheinlicher die Realisierung des geplanten Parkhauses an der Kamenzer Straße wird, umso mehr wächst der Widerstand gegen das Projekt, vor allem bei den Anwohnern ...


Gut gewürzt
An der Alaun-/Ecke Louisenstraße entsteht ein mexikanisches Restaurant. Ab August, spätestens September, sollen hier Tortillas, Takkos, Steaks und Sparribs über den Tresen gehen ...


Die "Mutter" der Dresdner Villen
Die Villa Rosa stellte bis zu ihrer Zerstörung im Jahre 1945 ein bedeutendes Beispiel von Gottfried Sempers Schaffen in der Dresdner Neustadt dar ...


Juni 2004:

Das künstlerische Handwerkszeug ...
Anja Neustadt heißt nicht nur so wie der hiesige Stadtteil, sondern führt seit kurzem auch Zeichenkurse im Stadtteilhaus Äußere Neustadt durch ...


"F und Kannenhenkel"
Die Wege in der Dresdner Heide tragen mitunter recht eigentümliche Bezeichnungen. Doch die Namen machen bei näherer Betrachtung durchaus Sinn ...


Ende April geht's los
Von April bis September werden die Alaunstraße und die Böhmische Straße erneuert. Während der BRN im Juni sollen die Bauarbeiten unterbrochen werden ...


"Wenn mancher Mann wüßte, ..."
Nach einer Anekdote nächtigte Kurfürst August 1690 im Gasthof "Zum letzten Heller" - und prägte hier den bekannten, ebenso tiefsinnigen wie zungenbrecherischen Spruch ...


Mai 2004:

Radeln durchs Niemandsland
Zwar ist eine Reaktivierung der Brachflächen entlang der Leipziger Straße noch nicht in Aussicht, aber zumindest soll schon mal die Infrastruktur in dem Gebiet verbessert werden ...


Umfrage zur BRN
Mit einer vom Arbeitskreis BRN 2004 durchgeführten Umfrage sollen "Spielregeln" für einen harmonischen Ablauf des diesjährigen Neustadtfestes aufgestellt werden ...


Zwei Stadtteile - eine Vergangenheit
Als Antonstadt gilt heutzutage gemeinhin das Gebiet der Äußeren Neustadt. Doch das stimmt nicht ganz, denn die Spuren der Geschichte führen auch ins Hechtviertel ...


Straßenbau im Hecht
Mit der Sanierung der Fichtenstraße und der Schanzenstraße stehen demnächst zwei weitere Straßenbaumaßnahmen im Hechtviertel an. Die eine etwas eher, die andere etwas später ...


April 2004:

Erich Rudolphs grüner Traum
Die Idee der sogenannten "Schrebergärten" fand auch in Dresden Anklang. Vor 101 Jahren wurde der Kleingartenverein "Rudolphia" im Hechtviertel gegründet ...


Die Zeit brennt immer
Die Dresdner Feuerwehr, deren Hauptfeuerwache sich auf der Louisenstraße befindet, hat auch im vergangenen Jahr allerlei zu tun gehabt. Dabei ging es nicht nur um Brände ...


Viel Museum auf wenig Raum
Die Villa Augustin am Albertplatz beherbergt seit vier Jahren das Erich-Kästner-Museum. Die Auswahl des Museumsstandortes erfolgte nicht von ungefähr ...


Flugzeugabsturz in der Neustadt
Bei den Nachtangriffen auf Dresden gingen am 13./14. Februar 1945 auch zwei Maschinen des britischen Bombergeschwaders zu Boden. Eine davon in der Neustadt ...


März 2004:

Junges Theater mit alter Tradition
Mit der im Jahre 1999 erfolgten Wiedereröffnung des Societaetstheaters wurde auch ein Stück längst vergessener Theaterkultur zu neuem Leben erweckt ...


Straßenbau in kleinen Schritten
Wann werden welche Straßen in der Äußeren Neustadt saniert? - Dazu gab das Stadtplanungsamt jüngst bei der Sitzung des Ortsbeirates Neustadt Auskunft ...


Prächtiger Hecht
Eine unlängst veröffentlichte Studie hat es bewiesen: Das Hechtviertel ist bei seinen Bewohnern beliebter denn je. Und der positive Trend hält weiter an ...


Radiogeschichte im Dresdner Norden
"Nordmende" ist nicht nur für Radiokenner ein Begriff. Nur wenige wissen allerdings, dass der Ursprung des Unternehmens im Dresdner Industriegelände liegt ...


Februar 2004:

Von Altendresden zur Neustadt
Pünktlich zum Jubiläum von Altendresden erschien im letzten Dezember auch eine neue Broschüre über die Innere Neustadt. Diese möchten wir kurz vorstellen ...


Jahresrückblick 2003
Die Wiederaufstellung des Goldenen Reiters, die Bunte Republik Neustadt sowie die Festwoche zum Jubiläum von Altendresden waren nur einige der Ereignisse in der Neustadt im vergangenen Jahr. Was sonst noch passierte ...


Schokolade aus der Neustadt
Die Schokoladenherstellung hat in Dresden Tradition. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich ein regelrechter Industriezweig. Und begonnen hatte alles in der Neustadt ...


Der kleinen Schwester Geburtstag
Vor 600 Jahren wurde dem damaligen Altendresden, der heutigen Inneren Neustadt, das Stadtrecht verliehen. - Ein kurzer Abriß zur Geschichte von Altendresden ...


Januar 2004:

Neues von der Königsbrücker
Neben der Waldschlößchenbrücke ist auch der Ausbau der Königsbrücker Straße ein Thema, das immer wieder diskutiert wird. So auch am 24. November im Kulturrathaus ...


"Schorsch" zieht um
Der bisher auf der Georgenstraße ansässige Obdachlosentreff "Schorsch" bezieht Anfang Dezember ein neues Domizil im Hechtviertel. Dort ist man allerdings nicht gerade begeistert...


Bürgersprechstunde mit dem OB
Oberbürgermeister Ingolf Roßberg stellte sich zum "Tag des Ortsamtes" am 12. November den Fragen der Neustädter... - Lesen Sie dazu auch unsere Neustadt-Kolumne


Frankophiler Deutscher
Rudolf Leonhard ist in der Neustadt vor allem durch die nach ihm benannte Straße im Hechtviertel bekannt. Über die Person wissen die meisten allerdings nur wenig ...


Fotos der Woche

26. Dezember 2004
19. Dezember 2004
12. Dezember 2004
5. Dezember 2004
28. November 2004
21. November 2004
14. November 2004
7. November 2004
31. Oktober 2004
24. Oktober 2004
17. Oktober 2004
10. Oktober 2004
3. Oktober 2004
26. September 2004
19. September 2004
12. September 2004
5. September 2004
29. August 2004
22. August 2004
15. August 2004
8. August 2004
1. August 2004
25. Juli 2004
18. Juli 2004
11. Juli 2004
4. Juli 2004
27. Juni 2004
20. Juni 2004
13. Juni 2004
6. Juni 2004
30. Mai 2004
23. Mai 2004
16. Mai 2004
9. Mai 2004
2. Mai 2004
25. April 2004
18. April 2004
11. April 2004
4. April 2004
28. März 2004
21. März 2004
14. März 2004
7. März 2004
29. Februar 2004
22. Februar 2004
15. Februar 2004
8. Februar 2004
1. Februar 2004
25. Januar 2004
18. Januar 2004
11. Januar 2004
4. Januar 2004

Top NewsSport und Freizeit

Copyright (c) 1999/2000 Dresden Neustadt Online * Stand: 12.03.2005